Infoseiten

Dieses Blog durchsuchen

Dienstag, 10. August 2010

Der erste Eintrag

Anlässlich des Beginns meiner Ausbildung als Konditorin ab dem 1. September, dachte ich daran ein blog zu führen. Ein Leben zwischen Zucker und Schokolade. Zwischen Teig verarbeiten und Pralinen kreieren. Und alles vegan. Das heißt im Betrieb und in der Schule werden Milch und Eier, Gelatine und Butter verarbeitet. Zu Hause und hier ist aber alles rein pflanzlich. Und ob laktoseintolerant oder Glutenunverträglichkeit, hier könnt hier einkehren, die Seele baumeln lassen bei einem Stück Torte. Ich freue mich auf euch!




________________


Es kam die Frage auf - wie klappt das einerseits vegan leben - andererseits jeden Tag bei der Arbeit so viel Milch, Eier oder Butter zu verarbeiten.
Ich weiß es nicht. Es wird sich zeigen wie damit umzugehen. Klar ist allerdings, es wird definitiv kein Zucker schlecken werden.
Eine gute Ausbildung zu machen ist wichtig. Allerdings stehen vegane/ vegetarische Köche oder Konditoren ziemlich blöde da. Aber, es gibt ein Licht am Ende jeden Tunnels. Meiner wird hoffentlich so aussehen das ich eines Tages eine vegane Konditorei eröffnen kann. Es gibt also die Aussicht auf einen völlig veganen Beruf. Und eine Aussicht darauf das andere Naschkatzen egal ob Allesköstler, Vegetarier oder Leute die eine Lebensmittelunverträglichkeit haben bei mir schlemmen können. Was sie wollen.
Eine vegane Konditorenausbildung gibt es leider noch nicht. Sehr selten eine vegane Konditorei. Weltweit lassen sich diese an einer Hand abzählen. Wäre doch schön wenn man das ändern könnte und es irgendwann in jedem Städtchen eine solche Konditorei eröffnet. 

Kommentare:

Wyrdes hat gesagt…

Da hatten wir ja beide relativ zeitnah die gleiche Idee. Bin gespannt und werde deinen Blog verfolgen! =)

Jo.Sophie hat gesagt…

Meinerseits genau so! Hab schon die Tage mal in Deinen frisch gebackenen Blog reingeschaut. Werds mir dort auch gemütlich machen und gespannt sein *kicher*

Lethe hat gesagt…

Ich bin schon sehr gespannt auf weitere Einträge!

waldspinn hat gesagt…

Oh weh, ich liebe deinen Blog schon jetzt, besonders, da ich meine Begeisterung speziell für veganes Gebäck vor kurzem auch entdeckt habe.
Es ist toll, dass du mit Visionen und Zukunftsplänen in deine Ausbildung gehst. Ich bin mir sicher, dass du sehr viel Erfolg haben wirst und lese gespannt mit! :)

Liebe Grüße

kati hat gesagt…

juhuu, eine vegane konditorin in spe...
da kann ich mir in zukunft hoffentlich einiges abschauen?! :-)
respekt und viel glück für dein vorhaben
kati

Hesting hat gesagt…

Ich stell dann schon mal den Antrag, Deine erste Franchisenehmerin zu werden. :)
Vielleicht möchtest Du aber auch erst mal lagerfähiges Gebäck vertreiben, davon haben die Glutenallergiker mehr. :)

Bärenhunger hat gesagt…

Hallo Jo.Sophie,

habe gestern deinen Blog entdeckt und bin total begeistert! Es scheint immer mehr vegane Blogs zu geben, die mit unzähligen fotografierten Köstlichkeiten und Rezepten aufwarten! Deine Idee, dich später als vegane Konditorin selbständig zu machen, finde ich großartig! Es wird Zeit, dass die Menschen begreifen, dass man für super leckere Torten, Kuchen, Kekse und Muffins weder Ei, Butter noch Milch benötigt!
Freue mich schon sehr auf neue Einträge!
Liebe Grüße,
Bärenhunger

sebastian hat gesagt…

Echt super dein Blog ! Finde ich toll das du das machst, werde auch auf jeden Fall das ein oder andere ausprobieren -ich liebe süsse Sachen ;)


Grüsse von sebastian ,- veganssavetheworld.de