Infoseiten

Dieses Blog durchsuchen

Sonntag, 15. August 2010

Rezept für einen Nusszopf

oder auch einen Mohnzopf. Oder für einen Mohn-Nuss-Zopf.
Der Fantasie sind wie immer keine Grenzen gesetzt.




Für den Hefeteig:
400 g Mehl
25 g Hefe
125 
ml vegane Milch
60 g Alsan (das ist eine vegane Margarine)
40 g Zucker
1 Ei-Ersatz



Für die Füllung:
100 g Mohn
100 g Haselnüsse, gemahlen
50 g Zucker
80 g Semmelbrösel
250 ml vegane Milch
1 pr. Zimt



Zubereitung
Alle Zutaten (die den Teig betreffen) zu einem glatten Teig verarbeiten. An einem warmen Ort ca. 20 Minuten zugedeckt gehen lassen.

Kurz bevor der Teig fertig aufgegangen ist, könnt ihr euch schon mal an die Füllung machen:
Dafür braucht ihr lediglich alle Zutaten in einer Schüssel vermischen. 

Den Teig zu einem Rechteck (ca. 30x20 cm) ausrollen. Eure vorbereitete Füllung darauf verteilen und den Teig aufrollen. Nun wird er in der Mitte halbiert und los gehts mit flechten. 


Auf ein Blech oder in eine Kastenform legen und zugedeckt noch mal etwas aufgehen lassen.
Bei 190°C etwa 35 Minuten backen.






Bilder seht ihr im vorherigen posting - relativ weit unten





Kommentare:

Wyrdes hat gesagt…

Danke für das Rezept! Wird demnächst getestet ;)

Anonym hat gesagt…

BIIIIIIILDEEEEER!
Aso, ich bin es übrigens, dein Lieblingsphosphorchen