Infoseiten

Dieses Blog durchsuchen

Montag, 30. Juli 2012

PANIC ROOM


*hechel* fffffuh ffffffffffuh *hechel* ffffffffuh ffffffffuh*


Alter Schwede. Ok ok ich mag nicht ins Detail gehen weil es nicht mein Cafe ist sondern ich nur der Azubi bin. Die Eröffnung kommt - definitiv! Mittel und Wege geebnet. Könnte allerdings sein das man eine eine Alternative nutzt um zum Ziel zu gelangen. Das heißt für mich das ich fürs Zucker.Haus evlt. erst im Septembermitte loslegen kann. Ich denke den meisten ist klar das bei einer Cafe- , Restaurant - , Imbiss- , whatevär-Eröffnung nie alles glatt läuft wie mans gerne hätte.
Für mich persönlich bedeutet das noch mal warten. Ich flipp aus *aaaaaaaaaah* Und 1000 Dinge an die Denken muss. Man könnte jetzt auch sagen buja chakka chakka eine bessere Vorbereitung gibts nicht bis es dann mal so weit ist in ein paar Jahren das Zucker.Haus im RL zu eröffnen. Ich mag nur endlich loslegen. Denn das würde bedeuten erleben und nicht Vorstellen was wie sein könnte oder nicht. Erfahrung sammeln. Ganz ganz wichtig.
1 Punkt zum Beispiel ist, verschiedene Ware braucht unterschiedlich lang in der Herstellung. Da ich die Ware frisch herstelle wenn die Bestellung eingegangen ist heißt dass das es nicht immer nur einen Tag Herstellungszeit beträgt. Dazu kommt das ich entweder Montags oder Mittwoch Unterricht habe. Montag wär toll, weil es die Woche nicht unterbricht. Doof aber weil ich erst Dienstag die Ware produzieren kann. Mittwoch ist doof weil ich da nicht in der Backstube sein kann. Da ich nach Unterrichtsende 1,5 Stunden unterwegs wäre bis zur Backstube je nach Verkehr (Ich sage nur Stuttgart Feierabendzeit) und nicht ganz 100 km. Ich wäre also um 17.30 Uhr nach einem langen Schultag in der Backstube und würde dann noch anfangen. Ich glaub da wären meine Chefs nicht begeistert wenn ich so spät noch aufkreuz und alles wieder einmehle und meine Katzen auch nicht wenn ich nur noch zum schlafen heim käme. Toll wäre es allerdings weil ich Montag nach Feierabend alles schon mal produzieren könnte/ vorbereiten könnte und Dienstag den ganzen Tag Zeit hätte um alles fertig zu stellen. Je früher in der Woche um so lieber ist mir das. Damit die Gefahr nicht besteht das etwas übers Wochenende auf der Post liegen bleibt. Nicht alles ist ewig Haltbar auch wenns vegan ist ^^



Ich glaube ich bin gerade etwas aufgekratzt vom Möbel und Umzugskartons rumtragen und geflasht von gestern noch (war so ein toller tag :D )  und all die Fragen in meinem Kopf die Kreisen @.@



Ich mag endlich wieder loslegen ! wahhhhhhhhhhh wobei man die Schule durch aus gerne unter den Tisch fallen lassen könnte *nuschel*

Oh oh! Bald sind 2 Wochen ÜBA. Da ist der onlineshop also mehr oder minder geschlossen. Weil siehe oben mit der langen Fahrt. Und ganz ehrlich wenn wir lauter tolle Sachen machen wie Baumkuchen, Schokoladenschaustücke udn und und jeden Tag was neues bin ich Abends nur noch geflasht und müde zugleich.  Ich bin so gespannt ich könnt ausflippen vor lauter Vorfreude und denn 'was wenns' und 'wie/was genau?' ahhh




























Dont't panic - hallo Grund

Kommentare:

Manolan hat gesagt…

Hallo Sookie,
hier ist mal wieder die stumme Mitleserin, die im September auch in das Konditorhandwerk einsteigt.
Was du schreibst, klingt ja ehrlich gesagt (fast) traumhaft, also mit dem "Trockentest" für Deine eigenen Pläne. Ich drücke Dir die Daumen. Mögen Dir die Fahrzeiten nicht zum Dilemma werden.

Ganz doofe (und naive) Idee: In Deiner Berufsschule kannst Du nix machen? Die Küchen dort werden ja auch nicht 24/7 belegt sein, oder?

Und zu Deiner Umfrage: Die Yetis und Lemminge sehen lecker aus. Zwei Sacen drängen sich mir aber auf. Einmal als Kunde: Der Guss sieht ein bisschen fragil aus. Hält der in der Post oder kommen die verdrückt an?
Und die andere Frage ist, ob Du ein fremdes Motiv zum Geldverdienen ausleihen darfst? Weil die Comics dürften geschützt sein.

in diesem Sinne,
alles Gute und beste Grüße aus dem Chiemgau
M.

Sookie hat gesagt…

Hiiiiiiiiii :D
oh ich bin sooooooo gespannt wenns bei Dir los geht und wies Dir gefällt etc :D

Danke. Ja das ist echt eine tolle Gelegenheit alles Hautnah mitzuerleben was es alles für Tücken und Fallen gibt wenn man eine Konditorei eröffnen möchte.

Die Glasur beim Teegebäck ist tatsächlich empfindlich und auch nicht ewig Haltbar. Daher werd das auch nicht aufeinander gestapelt oder als Schüttware in einer Box lose verschickt. Gut verpackt kommt das aber heile an :D Es gibt sooooooooo vieles was man machen könnte, wo ich aber dann doch lieber aus den Überlegungen gestrichen habe, weil ich für den Versand nicht 100% glücklich wäre und Hummeln im Popo hät, obs heile ankommt :D


Die Yetis laufen über eine Lizenz von ca. 12% . Bevor ich die aber im Shop anbieten kann, gilt eine Rücksprache mit nichtlustig und natürlich ein Probeessen. Nur wenn nichtlustig damit einverstanden ist, gehen die Käxä in Produktion :D Ich wollte mir der Umfrage aber mal die Fühler ausstrecken OB überhaupt Interesse besteht. Sonst betreib ich völlig umsonst einen Aufwand um die Käxä mit der Lizenz und am Ende hat keiner Interesse dran ^^

hier ist das dazugehörige posting
http://www.zuckerhaus.blogspot.de/2012/07/umfrage-kaxa.html

kunterdunkle hat gesagt…

*trommelwirbel*
*räusper*
*tätätäää*

Dir wurde soeben der "Beauty Coral"-Award verliehen. Wenn du gewillt bist, diesen Award anzunehmen, besuche mich doch mal:

Hüpfige Grüße,
kunterdunkle