Infoseiten

Dieses Blog durchsuchen

Dienstag, 24. Juli 2012

the vegg week & veganes Baiser/ Meringen/ Schäumle





So - zu Hause und Muse und Zeit und jaaaa endlich, großes the vegg testing :D



Was ist the vegg?
Das seht ihr links auf dem Foto. Klick macht groß. Kaufen könnt ihr es in den gängigen veganen onlineshops und sicher auch bei anderen onlineshops die auf Allergiefreundliche Produkte eingestellt sind. Hier mal aber der Link zu alles vegetarisch. Wo ich meine Packung bestellt hatte. 

The vegg ist, wenn man es öffnet ein grob-krümmeliges Pulver das man mit einem Liter Wasser zusammen 15 Sekunden aufschlägt.
Ich habs heute Morgen schon geschafft das ganze etwas klumpig aufzuschlagen. Heute Morgen / Mittag war ich aber auch ziemlich blind und neben mir. Soll heißen, es ist eigentlich idiotensicher ^^ 
Das ganze soll dann nun 3 Wochen haltbar sein und ergibt 44 Eigelbe. Das kann ich zwar noch nicht bestätigen. Aber ich wüsste gerade noch nicht warum es nicht so sein sollte. Alles im grünen Bereich. Wenn man die Tüte aufmacht kommt einem ein wunderbarer Schwall Gammel-Ei entgegen. Das verfliegt aber in seiner Intensität nach dem verrühren mit dem Wasser. Trotzdem hatte ich bestimmt ne Stunde lang Gammelei in der Nase *bah* ABER! Es ist geschmacklich neutral! Weder süß noch sauer noch salzig. Nur eben glibbrig, dickflüssig mit Gammelei Aroma. Wohlgemerkt Gammelei und Aroma. Ein echtes Ei riecht niemals so intensiv und schon gar nicht so streng. Zu sehr schwefellastig ist es aber auch nicht. An alle die sich an den Chemieunterricht zurück erinnern. Keine Sorge! The vegg ist harmlos.



 


Der Mürbteig mit the vegg ist seit heute Mittag in der Kühlung. Kann man machen muss man nicht. Ich habs jetzt mal gemacht um die Neugierde am Geschmack zu befriedigen. Ich denke man kann wohl ein Ei (gammel oder nicht) Aroma hineinbringen und wer das vermisst wird das sicherlich eine tolle Alternative sein. Aber das Geschmacksvolumen bleibt sicherlich außen vor. Aber abwarten! 
Vor lauter uhu uhu ooooh ahhhhhh was wäre wenn und eure Vorschläge und und und ist mir auch wieder das vegane Baiser in den Sinn gekommen. Und TADA
nicht perfekt aber schon mal ein Anfang mit dem ich überkritische Zicke zufrieden bin. Hier und da ist eine Kaugummikonsistenz, bei der ich aber schon eine Vermutung habe wie ich die wegbekomm und evtl. ist hier und da noch das Stärkemundgefühl vorhanden. Abgesehen davon gefällt mir die Oberfläche und die Struktur noch nicht so ganz. Aber - ein Anfang!









Ich verabschiede mich für heute und geh wieder zurück in Küche. Zuvor muss ich meine Herz-jubel-schrei-Attake aber besänftigen und wieder zurück auf den Boden kommen. Ich freu mich so über diese Baisergeschichten das ich gar nicht mehr abschalten kann in Hinblick auf all die Möglickheiten. Zumal allein schon die Geschmacksvielfalten die wir im alten Betrieb ja nie gemacht haben sondern immer nur simple Schäumle ohne groß Aroma drin. Und *aw* Weihnachten und Halloween *_* ich darf gar nicht dran denken welche Möglichkeiten da sich gerade eröffnet haben. Das Herz rast, der Puls jagt - ich kipp um x.x

Kommentare:

Anonym hat gesagt…

Oh Wow. Hast du vielleicht auch Macarons damit gemacht? das wäre doch mal was ;)
Und noch eine Frage: ich hatte gestern glutenfreien Blätterteig in den Ofen geschoben, abgesehen davon, dass ich das Zeug absolut nicht empfehlen würde - zu fettig, zu schwer, nicht lecker, aber ohne Eier usw. - wurde der Teig einfach nicht braun. Wenn man the Egg vor dem Backen drüber streichen würde, hätte man das gleiche Ergebnis, wie beim Eigelb?

Sookie hat gesagt…

Hey, warum seh ich Deine Frage jetzt erst :'(

Ich hoffe Du liest das noch.

Da the vegg nichts enthält was eine Bräunung ergibt brauchst Du es nicht zu testen. Für den Blätterteig könntest du aber einen Pflanzendrink Deiner Wahl mit etwas Zucker vermischt aufstreichen. Zucker deswegen weil Zucker beim backen karamellisiert und auch noch mal etwas bräunt. Fürs Aroma selbst könntest Du es allerdings nutzen. Aber nicht für die Backeigenschaften.

Macarons stehen auf dem Plan :D Noch ist mir die "Ersatz-Ei"-Schaummasse zu flockig/ wolkig aber gerade Macaroons wären total klasse für den online-shop. Da recht gut Versandtauglich. Ich arbeite daran :D