Infoseiten

Dieses Blog durchsuchen

Montag, 5. September 2011

Euphorie weicht dem Frust

Ich bin gefrustet. Fotos die ich beim Seminar gemacht habe. Denn der Zucker ist auf dem Heimweg tatsächlich geschmolzen.

Ihr glaubt gar nicht wie sehr mich das frustet. Mir ist klar das die Schaustücke auch sehr schnell stumpf werden es sind eben letztendlich empfindliche Lebensmittel. Ähnliche wie bei Schokolade auch. Die falsche Temperatur, die falsche Luftfeuchtigkeit und zack ists grau bzw. beim Zucker matt.
Es ist alles nicht so geworden wie ich das haben wollte. Aber das ist allein, für sich selbst, noch nicht so das Drama. Aber dieses blöde warme Wetter beim Heimfahren und danach die Sinnflut war einfach scheiße, auf gut deutsch gesagt.

Aber 1 Foto gibt es das ich total toll finde. Auf dem Weg zur Arbeit


Ist das nicht ein Sau-cooles Foto? ich finds toll! hust auf wenn das knipsen an sich spektakulärer war...

Ähm ja. Zucker!

Der ein oder andere hat es ja mitbekommen. Achtung ich hole aus. Weit aus. Das brauche ich jetzt. Ich rede viel und gerne wenn ich gefrustet bin.
Also:
Vor einigen Wochen bzw. Monaten hat mein Freund bzw. jetzt Exfreund und immer noch sehr guter Freund ( :h: ) etwas sehr empfindliches zwischen uns zerstört. Ich nahm also seine 5 Dinge die er zum überleben braucht und stellte sie vor die Haustüre, schloss ab und bin die Tage und Wochen darauf damit beschäftigt gewesen mir selbst das Herz zu brechen.

Erfolgreich.

Frau von heute ist ja allrounder. Und wenn man sich das Herz schon selbst brechen muss, dann sollte man nicht noch mehr Zeit damit verschwenden und lieber daran arbeiten es wieder zu verarzten und die schönen Seiten des Single Daseins wieder hervor zu heben. Und es ist wunderbar. Wirklich. Das hört sich vll im ersten Moment fürchterlich Herzlos an. Aber so ist es nicht. Es ist lediglich ein neues Kapitel im Leben. Und es gab vieles was mir persönlich viel bedeutet aber in den Jahren der Beziehung verloren ging. Jetzt bin ich wieder da. 100% . Und auch wenn das "verloren gehen" nicht Absicht war, so ist es eben passiert und um so mehr merke ich wie schön es ist wieder sich selbst gefunden zu haben in allen Details. 
Aber die Wohnung von meinem Ex und mir ist ja schon ziemlich groß jetzt, so für mich ganz allein. Daher kam mir eine Idee.
Schlafen ist was für Anfänger! Daher wurde das Schlafzimmer eliminiert! Ausradiert! Geschlossen.

Und wird umgebaut in ein Geheimlabor. In DAS Geheimlabor!
Das ist brilliant, brilliant, brilliant! 




An dieser Stelle möchte ich auch auf die frei gewordene Stelle des 
+ Kronk
und/oder
+ Igor

hinweisen.
Wer sich dieser Ehrenvollen Aufgabe berufen gefühlt, Bewerbungen bitte per mail oder über facebook. Danke


DAS ist es! DAS bringt meine Laune wieder in himmlische Sphären wo sie hingehört!
Ein Raum neu gestalten, einrichten, beleben!
Ein Raum ganz für mich allein. Ohne Miezekatzen! Sorry, ihr müsst leider draußen bleiben!
Ein Raum ganz für mich allein zum Zucker spielen.
Ein Raum ganz für mich allein um mit Schokolade zu spielen.

Das ist FANTASTISCH!




Das ist der kleine aber sehr feine Trost. Denn die jetztigen Schaustücke sind rund um frustrierend. Nicht nur die Fotos. Die sind nämlich sehr dunkel geworden. 
Aber wie gesagt, morgen zieht hier eine Vitrine ein und dann mach ich vll Fotos. Je nach dem. Ehrlich gesagt möcht ich die Sachen gerade gar nicht wirklich sehen.
Hab ich schon die Frustration erwähnt?

Kitsch-Power um 8 Uhr morgens:


Ein Schwanenpaar.
Und im Vordergrund ein Delfin. Bzw. eine Übung. Der erste und letzte seiner Art. Für das folgende Schaustück habe ich mich gegen Fischies oder ähnliches entschieden und lieber einen 8-armingen Kumpel geblasen.



Er ist hohl. Richtig hohl. Was dazu führte das er mir insgesamt mind. 8 x zerbrochen war. 4x der Kopf und einige Arme litten. Und ich mit ihnen. Weil das ja jedes mal bedeutete einen neuen zu machen. Das sehr dunkle, ungenaue Foto gefällt mir gerade aber sehr. Ha!
Wie gesagt. Alles hohl. Auch die Arme. Die "Wandstärke", wenn man das so sagen kann, ist minimal! Nur so als Hinweiß.
Er hätte so toll werden können.


Tja und zu guter letzt.

Drama-Jesus am Kreuz oder Kürbis-Wirbel?

Ich entschied mich für den Kürbiswirbel. Und habe KEIN Foto! Warum? Hätte schören können eines gemacht zu haben!

Hab jetzt eines gefunden wo im Hintergrund ein bisschen was erkennbar ist. Richtig schön halloween-dreckig



Zum Schluss habe ich noch Spinnennetze aus Zucker darüber gelegt. Es schmolz auf dem Weg nach Hause.
Ich hasse den Sommer wirklich. Vielleicht sollte ich meine alten Pläne nach Finnland auszuwandern wiederbeleben und dort eine vegane Konditorei eröffnen. 
Die Sommerzeit lässt sich gerade noch so aushalten und das restliche Dreiviertel Jahr ist einfach super! XD
Und von der Sprache bekomm ich immer gute Laune!



So: Pflicht erfüllt: Fotos sind online. Hellere aber dafür mit stumpfen Schaustücken kommen peu á peu nach. Ich bin schon wieder genervt von den Schaustücken.

Aber die letzten Tage selbst waren sehr, sehr schön! Es gibt wirklich nichts besseres auf der Welt als den Tag mit Zucker spielend zu verbringen. Ich habe mich tatsächlich verliebt. Und freue mich einfach darauf DAS Geheimlabor in den kommenden Monaten auszubauen und zu Hause, egal wann, mit Zucker zu spielen.

Der Korrektheithalber hier noch ein Warnhinweis:
Lebensmittel sind kein Spielzeug

Kommentare:

Paula hat gesagt…

Zukker sei Dank.
Sonst würd's ja diesen Eintrag von dir gar nicht geben.

Hab's gut, P.

birrrd hat gesagt…

Ich find das schon ziemlich beeindruckend, was du so mit Zucker anstellen kannst. Über Geschmack lässt sich ja bekanntlich streiten und so waren manche Sachen, die du hin und wieder gemacht hast, nicht so meins. Aber die hier sehen echt abgefahren aus und wenn ich dann noch weiss, dass das alles Zucker ist, dann kann ich nur sagen "Hut ab!".
Mal so als Meinung von Außen. : )

Sookie vom Zucker.Haus hat gesagt…

hui, jetzt bin ich aber platt! Damit hät ich nun wirklich nicht gerechnet. Immer wieder erstaunlich ^^ <3

Karin hat gesagt…

Per Post kann man so was nicht verschicken, oder? *schade*

Sookie vom Zucker.Haus hat gesagt…

Zum Teil ginge das schon. Ist halt die Frage was genau. Oder wo Du herkommst. Je nach dem wo ich gerade bin besteht ja auch die Möglichkeit dir dann einfach was mitzubringen ;)