Infoseiten

Dieses Blog durchsuchen

Montag, 24. Januar 2011

bella, läcker, biscotti

Eigentlich ist heute ein klassischer "ich lege mich aufs Sofa, schaue einen Film und schlafe nach den ersten 10 Minuten ein" - Tag.
So wars dann auch. Um halb 8 bin ich erst wieder aufgewacht. Der Tag ist also gelaufen. Die Uhr im Wohnzimmer hat beschlossen das es immer 8:45 Uhr ist. Find ich toll. Hab allerdings vergessen das die Uhr am Backofen ne Stunde vor geht. Also ists erst halb 7 gewesen. Bis diese Einsicht kam, wars auch schon wieder später. Aber, der Tag konnte doch noch zu was taugen.

Biscottis!!!
Mit Cranberry und weisser Schokolade.
Und einem Tick Orange.

Sooo lecker. Jetzt müssen sie nur noch fertig gebacken werden...



Ich warte also vor dem Backofen und schnüffele einfach so viel leckeren Duft ein bin ich keine Lust mehr habe diese leckeren Käxä kiloweise zu mampfen. Ob das funktionieren kann?


Leider hat es nicht funktionier stundenlang inhalieren um keine Lust mehr darauf zu haben. Daher hab ich sie alle bis auf diesen kleinen Rest selbst gemampft. Auch noch ohne Deko - einfach nackt. Wie also schon mal angekündigt muss ich noch mal ran. Und nochmals backen.



Rezepte:
das hier ist kein Rezepte-blog. Wohl oder übel werde ich nur selten Rezepte veröffentlichen. Und nicht alles ist zu 100% von mir ausgedacht. Oft gibt es ein Rezept schon. Aber Rezepte sind lediglich Richtlinien ;) Ich verändere sie also immer zu mal mehr mal weniger gravierend.
Ja, das mit den Rezepten ist für euch nicht gerade schön. Aber wer neugierig ist wie das Zucker.Haus schmeckt, darf mir gerne eine mail zu kommen lassen. Da ich noch in der Ausbildung zur Konditorin bin, darf ich Nebenher nicht arbeiten. Sonst könntet ihr schon längst bei mir bestellen was euch in den Sinn kommt. x beliebige Geschmacksproben lassen sich leider auch  nicht immer einfach so verschicken. Das wäre eine Cremetorte z.B. ;) Aber gegen Käxä ist nichts einzuwenden ;)

Kommentare:

Hesting hat gesagt…

Laß Dir gesagt sein: es funktioniert nicht. Jedenfalls nicht mit dem Rezept von Chili&Ciabatta, das Du ja vermutlich verwendet hast. ;)

Anonym hat gesagt…

Mate. Dieser Blog ist erstaunlich. Wie kann ich es so gut aussehen?.

Jo.Sophie hat gesagt…

wer oder was ist Chili&Ciabatta?! Sorry, kenn ich nicht. Aber die Biscottis sind lecker, wie immer ^^ so das ich sie jetzt mampfe.
Muss wohl später noch mal neue machen O:-)

Hesting hat gesagt…

Du erwartest nicht, daß ich Dir glaube, Du hättest Dir das Rezept ausgedacht, nachdem es an mindestens 4 anderen Stellen schon veröffentlicht wurde?
Chili&Ciabatta:
http://peho.typepad.com/chili_und_ciabatta/2005/12/biscotti_mit_pi.html
Fool for Food:
http://www.foolforfood.de/index.php/kuchen/cantuccini_biscotti_mit_pistazien_und_cr
Kochfrosch:
http://kochfrosch.blogspot.com/2010/02/sues-mitbringsel-biscotti-mit-pistazien.html
Kekstester:
http://www.kekstester.de/2010/03/mango-walnuss-schokoladen-cantuccini/

Schade, daß Du nicht angibst, was Du für die vegane (?) Version geändert hast. Mindestens die Eier hast Du doch ersetzen müssen?

Jo.Sophie hat gesagt…

Nein das Rezept hatte ich mir nicht ausgedacht ;) Das liegt hier im Regal neben mir schon fertig rum ;) Diese Variation gibts bestimmt auch noch öfters als in den 4 genannten. Von denen ich übrigens nur einen Link vom hören kenne ;)

Keine Ahnung wie die genannten Leute das Ei ersetzt haben, aber ich denke mal dass das immer gleich oder ähnlich abläuft. Außerdem hat man ein Grundrezept und tauscht dann die "Geschmackszutaten" einfach x beliebig aus ;) Also alles easy ;)

Hesting hat gesagt…

Na, von den vieren, die ich verlinkt habe, ist keiner Veganer. Redest Du von anderen Personen?
Wenn es so bekannt wäre, wie man Eier in einem Kuchen ersetzen kann, dann würde Anie von Anie's Delight mich sicher nicht genau das fragen.
Ich bin dann immer geneigt, sie an Dich zu verweisen, aber bei Dir findet man auch keine Infos zu dem Thema, schade.

Hesting hat gesagt…

Danke, daß Du das mit den Rezepten ergänzt hast. Verlinken gehört meines Erachtens schon zum guten Ton, aber das ist Deine Sache. :)

Kennst Du eigentlich die Blogs von Bäcker Süpke und Ketex?

Jo.Sophie hat gesagt…

Also, einen Link oder einen Namen zu nennen für ein Rezept ist irgendwie schwierig wenn es auf einem einfachen DIN 4 Schmierblatt steht. Und davon gibt es ein paar zusammengewürfelt im Kochbuch liegend. Ein ähnliches Rezept gibt es allerdings. In einem richtigen Kochbuch. Und zwar im "Vegan Cookies Invade Your Cookie Jar"
In diesem Buch als auch auf meinen Schmierblatt wird ein Leinsamen-"Ei-Ersatz" genommen. Ist eigentlich gar nicht so unüblich.

Den blog von Süpke und Ketex kenn ich nicht. Kenne ehrlich gesagt sehr wenige deutschsprachige blogs.
Mmm ist bei Dir noch ne Frage offen? Hab ich was übersehen?